Der pragmatische Weg in die Cloud

Der andere, pragmatische Weg

Dr. Sebastian Ritz, Geschäftsführer der iNNOVO Cloud GmbH:

„Eine umfassende Analyse zur Cloud-Readiness ist nichts anderes als die Bewahrung des Geschäftsmodells der alten IT-Welt. Diese Analyse ist oft viel zu aufwändig und teuer und endet in einer nicht umsetzbaren PowerPoint-Strategie, an der nur Berater verdient haben. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sollten lieber mit einem ersten Projekt in die Cloud gehen, eine digitale Plattform aufbauen und diese dann schrittweise erweitern. Ein solches Vorgehen entspricht den agilen Entwicklungsmethoden.“

Hier weiterlesen

Quelle: Computerwoche.de